Startseite     Login     Impressum     Datenschutz     Intra.NET
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mitarbeiter gesucht!

13. 12. 2022

Die Gemeinde Hohenkirchen, mit ihren 1.357 Einwohnern, liegt im Norden des Landkreises Nordwestmecklenburg unmittelbar an der Ostseeküste. Zur Gemeinde gehören folgende Ortsteile: Hohenkirchen, Beckerwitz, Groß Walmstorf, Hohen Wieschendorf, Niendorf, Gramkow, Manderow, Neu Jassewitz, Alt Jassewitz, Wahrstorf und Wohlenhagen.

 

In der Gemeinde Hohenkirchen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

eines Digitallotsen (m/w/d)

 

zu besetzen. Es handelt sich hierbei um eine zunächst bis Ende August 2023 befristete Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden oder alternativ zwei Stellen in Teilzeit. Die Summe der möglichen Teilzeiten darf 39 Std insgesamt nicht überschreiten.

Das Entgelt bemisst sich bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 8 des TVöD-VKA. Die Zuordnung zu einer Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen.

 

Durch den Digitallotsen möchte die Gemeinde Menschen (Einheimischen wie auch Gästen) mit bislang geringer digitaler Affinität helfen, an den Möglichkeiten der Digitalisierung künftig teilzuhaben und diesbezügliche Ängste sowie Bedenken abzubauen. Durch den Umbau des Gemeinderaumes zu einem Videokonferenzraum sollen weniger mobile Einwohner, nicht in der Gemeinde wohnhafte Grundstückseigentümer sowie Gäste in die Lage versetzt werden, an Veranstaltungen in Hohenkirchen mittels Videokonferenz teilhaben zu können. Darüber hinaus gilt es für das Modelprojekt „Smart tau Hus“, die Homepage und gegebenenfalls andere soziale Medien Partner zu finden und die entsprechenden Daten zu erfassen. Schließlich sollen Angebote wie Parken per App, Strandgebühren per App oder digitale Strandkorbvermietung ausgebaut werden. Dazu ist es notwendig, dass bereits geplante Netz von Hotspots an zentralen Plätzen in den Dörfern und am Strand aufzubauen. Ein weiteres Ziel der Gemeinde ist der Aufbau eines App-gestützten Rad-, Wander- und Reitwegenetzes mit kulturellen und historischen Informationen sowie Hinweisen auf POls.

 

Um Attraktionen auch außerhalb der Hauptsaison zu gewähren, soll in diesem Punkt eine digitale Unterstützung durch einen Digitallotsen erfolgen. Durch digitale Führungen durch die Rad- und Wanderwege der Gemeinde wird eine zeitunabhängige Attraktion für die Nutzer geschaffen. Unter anderem gehört dazu die im Aufbau befindliche Natur-Erlebnis-Station im Ortsteil Hohen Wieschendorf, wo der Digitallotse ebenfalls an der digitalen Darstellung der Inhalte arbeitet. Für den touristischen Ausbau ist es von Bedeutung ein elektronisches Meldescheinsystem einzuführen und die Kurabgabenkalkulation zu koordinieren.  

 

Mögliche Aufgabenbereiche sind vielfältig und sollen sich auch aus dem Projekt entwickeln, z.B.:

 

1. Steuerung und Durchführung "Smart tau Hus"

  • pflegen der Inhalte: Bildschirme, soziale Medien, Homepage
  • Erweiterung des Informationsangebotes
  • Koordination, Beschaffung und Errichten weiterer digitaler Angebote
    • WLAN am Strand
    • digitale Buchungsmöglichkeiten (Strandkorb, Parken, Strandkarte,

Zimmerbörse)

    • digitale Führungen
    • Videokonferenzraum
    • Live-Übertragungen von Sitzungen

 

2. Supportangebote entwickeln

  • Einführung des elektronischen Meldewesens bei der Anerkennung als Tourismusort
  • Unterstützung der Gewerbetreibenden bei der Erstellung von Präsentationen und Angeboten, dadurch Reduzierung von Flyern und Handzetteln
    • Zuarbeit und Beratung im technischen Bereich
    • Netzwerkarbeiten/Kommunikation

 

3. digitale Begleitung Radwegekonzept

  • Attraktion unabhängig von Öffnungszeiten anbieten
    • Actionbound für digitale Führungen
    • Outdooractive für Wanderungen und Radtouren
    • technische Begleitung Natur-Erlebnis-Station Hohen Wieschendorf
  • Ladepunkte für E-Bikes
    • Kommunikation mit LEKA MV (Fördermittelbeschaffung)
    • Beschaffung der Ladestationen
    • Marketing, Einbinden in Schnittstellen

 

Die Stelle erfordert:

  • Gute Kenntnisse und Affinität im Bereich IT
  • Kenntnisse im Bereich Hard- und Software
  • Kenntnisse im Bereich Social Media
  • Kenntnisse im Bereich Web Design
  • Kommunikationsbereitschaft
  • Führerschein Klasse B,

 

Was wir Ihnen bieten:

  • flexible Arbeitszeitgestaltung, sowie die Möglichkeit Arbeiten nach Absprache in geregelten Homeoffice-Tagen/ Zeiten zu erledigen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Urlaub gemäß TVÖD- VKA von 30 Tagen im Kalenderjahr

 

Sollten Sie Interessen und Fähigkeiten für dieses spannende Projekt mitbringen, so bewerben Sie sich bitte kurzfristig mit einer kurzen, aber inspirierenden Bewerbung (Bewerbungsschreiben, detaillierter Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse, Kopie des Führerscheins) die Sie

 

per E-Mail an:

 

oder per Post an:

Amt Klützer Winkel

Gemeinde Hohenkirchen

Digitallotse

Schloßstr. 1

23948 Klütz

richten.

 

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu.

 

Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage www.kluetzer-winkel.de unter der Rubrik Datenschutzerklärung/Infoblatt-Bewerbungsverfahren.

 

Bewerbungskosten werden nicht übernommen. Ein Rückversand der Bewerbungsunterlagen ist nur möglich, wenn den Bewerbungsunterlagen ein ausreichend frankierter Briefumschlag beiliegt. Nach Ablauf von 6 Monaten ab Posteingang der Bewerbung erfolgt die Vernichtung der nicht berücksichtigten Bewerbungen.

 

 

Jan van Leeuwen

Bürgermeister der Gemeinde Hohenkirchen

 

Bild zur Meldung: Mitarbeiter gesucht!